Nochmal Nordosten

Antworten
knebb
Beiträge: 10
Registriert: Mo 15. Jun 2020, 17:24
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Schafrasse(n): Texel-Weißkopfmix
Herdengröße: 4

Nochmal Nordosten

Beitrag von knebb »

Moin!

ich wollte unsere Schafe hier kurz vorstellen, bzw. wie wir zu dne (noch!) kleinen Rackern gekommen sind.

Unsere Tochter hat ein Praktikum auf einem Schafhof in der Nähe von St. Peter-Ording gemacht. Und wollte von dort ende März unbedingt zwei Flaschenlämmer für uns mitbringen. "Klar!" habe ich gesagt: "wenn sie im Herbst geschlachtet werden!". :oberlehrer:

Jau, dann waren sie da und nachdem ich die die ersten Male auf dem Arm hatte und die Milchflasche gegeben habe, war es um uns geschehen! :flag:

Der Entschluß, dass sie NICHT in der Tiefkühltruhe landen, war ganz schnell getroffen und mittlerweile haben wir uns noch drei weitere von dort "besorgt".

Leider ist eine der ersten beiden gestorben, so dass wir aktuell vier süße Lämmer haben.

Molly (Ende März)- der Name ist Programm. Kerngesund und kugelrund :D
Püppi (Anfang April) - eine Besonderheit, irgendwie etwas kleinwüchsig und anderes Fell, aber robust! :love:
Paula (Ende April) - Unser kleines Sorgenkind, immer mal wieder Probleme mit der Verdauung, aktuell aber gut dabei. :neutral:
Pietro (Ende April, Schwester von Paula)- das große Sorgenkind. Immer wieder kränklich :traurig:

Es sind alles eine Mischung aus Texel und Weißkopfschaf. Wir haben leider nicht soviel Platz, um sie alle sauber über den Winter zu bringen, deshalb geben wir sie bald in andere Hände, wo sie ebenfalls ein langes Leben haben sollen!

/KNEBB

Antworten