WHO - Wolle-Entsorger

Antworten
Fröschchen
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 900
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 16:28
Wohnort: Niederlausitz
Schafrasse(n): KAM, Umstellung auf WHO
Herdengröße: 10

WHO - Wolle-Entsorger

Beitrag von Fröschchen »

Wiltshire sollen ja eigenständig abhaaren, eines unserer neuen "Kilberlämmer" hilft aber schon selbst mechanisch mächtig nach:
k-101_0572.JPG
k-101_0572.JPG (354.66 KiB) 361 mal betrachtet
k-101_0585.JPG
k-101_0585.JPG (393.55 KiB) 361 mal betrachtet
k-101_0590.JPG
k-101_0590.JPG (395.01 KiB) 361 mal betrachtet
k-101_0591.JPG
k-101_0591.JPG (386.97 KiB) 361 mal betrachtet
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein. (Albert Einstein)

PrinzB
Beiträge: 118
Registriert: Do 9. Mai 2019, 11:39
Wohnort: Harz
Schafrasse(n): Kamerun --> Verdrängungszucht in Richtung Wiltshirehorn
Herdengröße: 50

Re: WHO - Wolle-Entsorger

Beitrag von PrinzB »

Hallo Angelika,
das machen unsere Kameruner und die WHO Mixe auch, wenn Büsche oder Bäume in der Koppel sind und der "Fellwechsel" kommt. Sind solche Hilfsmittel nicht vorhanden, dann schubbern sich manche von denen auch mal auf der Erde. Meist nutzen sie dann trockene Kahlstellen wie Fahrspuren, Ameisenhügel, etc..

Gruß Marcus

PS: Deine beiden WHO sehen doch gut aus. Bei der Größe können unsere Damen leider nicht mithalten, max. die Hammel. Weißt du wie viel die in etwa wiegen?

Fröschchen
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 900
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 16:28
Wohnort: Niederlausitz
Schafrasse(n): KAM, Umstellung auf WHO
Herdengröße: 10

Re: WHO - Wolle-Entsorger

Beitrag von Fröschchen »

Hi Marcus,

das halbnackige ist jetzt 1 Jahr alt, das andere 10,5 Monate.
Ich schätze mal kg 40+, würde mich aber auch schon interessieren.
Da die beiden aber noch recht scheu sind und noch nicht alle Lämmer da sind, laß ich die dafür erstemal in Ruhe.
Hufe müßt ich auch machen, aber ebenfalls deshalb später.
Ich freue mich ja schon auf Herbst wg. Neuzugang 1,2 und Bequemtransport im neuen Hängerchen.
Hoffentlich ist dann der Alltag wieder etwas normaler als zur Zeit!
Euch alles Gute,

Angelika.
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein. (Albert Einstein)

schafbauer
Beiträge: 1254
Registriert: So 2. Okt 2016, 20:25
Schafrasse(n): Merinostuten
Herdengröße: 13
Kontaktdaten:

Re: WHO - Wolle-Entsorger

Beitrag von schafbauer »

Der Pullover is ab. Fehlt nur noch die Hose :rofl:
"Nur was man gerne macht, macht man auch gut." :schaf2:

Fröschchen
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 900
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 16:28
Wohnort: Niederlausitz
Schafrasse(n): KAM, Umstellung auf WHO
Herdengröße: 10

Re: WHO - Wolle-Entsorger

Beitrag von Fröschchen »

Die langen Männer bleiben vorerst an, weil affenkalt geworden! :nick:
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein. (Albert Einstein)

Antworten