Lamm darf nicht trinken

Antworten
Benutzeravatar
Schnuckenlady
Beiträge: 313
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 19:06
Wohnort: Landkreis Göttingen
Schafrasse(n): Graue gehörnte Heidschnucken
Herdengröße: 13

Lamm darf nicht trinken

Beitrag von Schnuckenlady »

Haben mal wieder ein Problem mit dem Lammchen.
Habe jetzt schon öfter gesehen, dass es trinken wollte, aber die Mutter dreht sich doch immer wieder weg. Zumindest wenn wir das sehen können. Wenn wir die Mutter festhalten und das kleine ansetzen, möchte es nicht trinken.
Das Kleine ist irgendwann heute in der Früh auf die Welt gekommen, noch relativ fit, läuft, liegt und meckert auch. Habe schon zwei drei mal gesehen, dass es urin abgesetzt hat. Kot glaube ich weniger, sieht alles noch sehr sauber aus.
Jetzt sind wir am überlegen, ob wir zur Sicherheit mit der Flasche zufüttern sollten...?
Was meint ihr?
Fehler sind dafür da, um draus zu lernen!

Sybille1
Beiträge: 255
Registriert: Do 29. Sep 2016, 20:08
Wohnort: Eifel
Schafrasse(n): Kameruner
Herdengröße: 5

Re: Lamm darf nicht trinken

Beitrag von Sybille1 »

die Mutter dreht sich doch immer wieder weg. Zumindest wenn wir das sehen können
.
Solch eine Mutter hatte ich auch einmal. Ich sah das Lamm nie am Euter aber der Kleinen ging es gut. Sie wuchs und gedeihte. Manche Mütter mögen es nicht wenn wir dabei sind.
Grüße
Monika

Benutzeravatar
KABA
Förderer 2020
Förderer 2020
Beiträge: 461
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 20:43
Wohnort: Niedersachsen, LK OHZ
Schafrasse(n): Romanovschafe, Thüringer Waldziegen

Re: Lamm darf nicht trinken

Beitrag von KABA »

Hast du sie auf der Weide oder im Stall? ich würde Mutter und Kind unbedingt in Einzelbox tun, damit keins von beiden weglaufen kann, und damit man besser eingreifen kann. Außerdem würde ich Milch abmelken und frisch-warm per Flasche geben - zumindest als "Starthilfe", damit es die wichtige Biestmilch auch wirklich bekommt. Zur Not alle halbe Stunde - lieber öfter kleine Mengen als einmal zu viel!
Ich wünsche dir die Fröhlichkeit eines Vogels im Eberescheneschenbaum am Morgen,
die Lebensfreude eines Fohlens auf der Koppel am Mittag,
die Gelassenheit eines Schafes auf der Weide am Abend.

Benutzeravatar
Schnuckenlady
Beiträge: 313
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 19:06
Wohnort: Landkreis Göttingen
Schafrasse(n): Graue gehörnte Heidschnucken
Herdengröße: 13

Re: Lamm darf nicht trinken

Beitrag von Schnuckenlady »

Kleines update: das Lämmchen hat gerade eben bestimmt 3 min getrunken. Nach dem ersten mal und ein wenig Hilfe hat es dann beim zweiten und dritten andocken alles solbst gemacht. Die Mutter ist auch stehen geblieben. 5 Minuten später wollte es noch mal andocken, da ließ sie es aber nicht mehr zu.
Allerdings ist eben auch das Darm Pech abgegangen...eigentlich müßte es ja dann über den Tag schon was getrunken haben....

Die beiden habe ich auch schon heute morgen in den Stall zusammen gestellt...mache ich mittlerweile bei jeder Mutter nach dem lammen vorsorglich. Ausbucksen kann das kleine vorzüglich. :bet: schon zwei Mal... Aber keine Lücke gefunden :gruebel:


Ach...wwnn man das manchmal immer genau wüsste..
Liebe Grüße
Fehler sind dafür da, um draus zu lernen!

Antworten