Lippengrind

(Dieses Forum ersetzt nicht die Diagnose oder Behandlung durch einen Tierarzt.)
Antworten
grauwoller
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 549
Registriert: Fr 2. Dez 2016, 15:44
Wohnort: Rinteln
Schafrasse(n): Rauhwollige Pommersche Landschafe
Herdbuch
Herdengröße: 35

Lippengrind

Beitrag von grauwoller »

Alle Jahre wieder - eines von bisher 8 Lämmern hat Lippengrind.
Hoffe, dass es die Variante mit dem milden Verlauf ist.....
Macht jemand von euch etwas Anderes oder Zusätzliches zum Einsprühen mit Jodspay ?

Christoph

Benutzeravatar
Henry
Beiträge: 3416
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 10:40
Wohnort: Leipzig
Schafrasse(n): Bluefaced Leicester, Kamerun, Wiltshire Horn, Merino Landschafe, Mules
Herdengröße: 169
Kontaktdaten:

Re: Lippengrind

Beitrag von Henry »

Abtupfen mit Sterilium hat sich bestens bewährt. Die Zellen sind schmerzfrei, so daß Isopropanol auch direkt auf blutige Krusten gesprüht werden kann. Euterdip mit Jod hilft den schlimmsten Fällen. Fettige Salben oder Silbersalben wirkten bei uns jedenfalls nicht gut.
Henry
der
Schafschützer

ShropshireSchäfchen
Beiträge: 2
Registriert: Do 23. Jan 2020, 10:34
Wohnort: 38448 Wolfsburg
Schafrasse(n): 4x Shropshire, 1x Ouessantschaf, alles Mädels
Herdengröße: 5

Re: Lippengrind

Beitrag von ShropshireSchäfchen »

Guten Morgen,

wir können :schaf2: hierzu sehr gut das Mittel "Milosan" empfehlen.
Gibt es als Creme/Salbe und das Pumpspray.
Es ist ein echtes Wundermittel, da die betroffene Stelle in Kürze verschwindet.
Hilft auch bei Wunden.
Wir nutzen es auch für uns.

Allen denen wir es empfohlen haben sind bis jetzt begeistert und empfehlen es auch weiter.

Viele Grüße
Björn

Antworten