Frostschutz für Tränke im Stall

Antworten
Smilla
Beiträge: 5
Registriert: Do 28. Jun 2018, 12:35
Wohnort:

Frostschutz für Tränke im Stall

Beitrag von Smilla » Do 28. Nov 2019, 15:41

Hallo!

Ich suche nach Möglichkeiten die Tränke im Stall vorm Einfrieren zu bewahren. Finde aber irgendwie nur etwas für Hühnertränken... :rotwerd: Wie macht ihr das? Strom ist vorhanden, die Schafe trinken aber nicht aus einer Selbsttränke sondern aus einem offenem Schaff. Bitte verzeiht mir die Anfängerfrage...

Würde mich über Hilfe freuen!

lg :schaf3:

Benutzeravatar
Henry
Beiträge: 3018
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 10:40
Wohnort: Leipzig
Schafrasse(n): Bluefaced Leicester, Kamerun
Herdengröße: 152
Kontaktdaten:

Re: Frostschutz für Tränke im Stall

Beitrag von Henry » Do 28. Nov 2019, 16:22

Stückche KG-Rohr durchlöchern, Aquarienheizung rein.

Oder Rohrbegleitheizung von unten an das Wassergefäß.
Henry
der
Schafschützer

Smilla
Beiträge: 5
Registriert: Do 28. Jun 2018, 12:35
Wohnort:

Re: Frostschutz für Tränke im Stall

Beitrag von Smilla » Mo 2. Dez 2019, 11:09

Danke für den Input Henry, an Aquariumheizung hätte ich nie gedacht!

Benutzeravatar
Gelatom
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 158
Registriert: Do 29. Sep 2016, 17:19
Wohnort: fränkisches Seenland
Schafrasse(n): Ouessant
Herdengröße: 5

Re: Frostschutz für Tränke im Stall

Beitrag von Gelatom » Mo 2. Dez 2019, 17:20

ich hab den da, reicht für einen normalen Tränkeeimer vollkommen aus:
https://www.amazon.de/JBL-ProTemp-Regel ... ies&sr=1-1

Vorher hatte ich einen mit 25 Watt, der geht genauso...der 50er den ich grad habe war halt grad im Angebot...bzw. ist immer noch billiger.
Steht auf niedrigster Stufe, das Wasser soll bloss nicht einfrieren. Hat vielleicht 5-10 Grad im Winter.
Anbei Bilder vom Aufbau. Wichtig ist halt dass das Stromkabel nicht anknabberbar ist...
Ist halt eher die Handwerkerausführung...die Lösung von Henry funktioniert natürlich genausogut
004.jpg
004.jpg (205.01 KiB) 120 mal betrachtet
008.jpg
008.jpg (232.82 KiB) 120 mal betrachtet
Gruß Tom
Franken (bei Biertrinkern auch Paradies genannt) ist anders als irrtümlich behauptet keine zu Bayern zählende Region, sondern ein eigener Kontinent, dessen Mittelpunkt MITTELfranken ist.
Der Franke selbst hat statt Blut hämoglobinhaltiges Starkbier.

Antworten