Weidezelt Boden

Antworten
saminsi
Beiträge: 2
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 12:07

Weidezelt Boden

Beitrag von saminsi » Mi 10. Jul 2019, 07:13

Hallo,

also unser alter Stall wird wohl den kommenden Winter nicht mehr überstehen.
Unser Plan ist nun ein Weidezelt.
Das Zelt soll 6x3,5m haben und soll auf 3 Seiten geschlossen sein (für 5 Schafe).

Worüber wir uns jetzt noch Gedanken machen ist der Boden. Ist es möglich den Mutterboden einfach zu lassen und einzustreuen und immer die oberste Schicht zu erneuern?
Wir dürfen leider keinen befestigten Boden machen.

Welchen Boden habt ihr und wie sind eure Erfahrungen?

dicke wolke
Beiträge: 175
Registriert: So 23. Okt 2016, 15:57
Wohnort: Wendland
Schafrasse(n): Krainer Steinschafe
Mixe
Herdengröße: 24

Re: Weidezelt Boden

Beitrag von dicke wolke » Mi 10. Jul 2019, 08:13

Ich habe im meinem Weideumterstand Gummimatten ohne extra Einstreu, das funktioniert gut, der Mist ist dort sehr trocken und läßt sich gut entfernen, bei 5 Schafen fallen ja auch nicht so Riesenmengen an.

Benutzeravatar
Henry
Beiträge: 2993
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 10:40
Wohnort: Leipzig
Schafrasse(n): Bluefaced Leicester, Kamerun
Herdengröße: 152
Kontaktdaten:

Re: Weidezelt Boden

Beitrag von Henry » Mi 10. Jul 2019, 10:29

Mach den Unterstand verziehbar. Dann rückt der vom Mist runter.
Henry
der
Schafschützer

Annegret
Beiträge: 179
Registriert: So 2. Okt 2016, 08:49
Wohnort: Rot am See
Schafrasse(n): Dorper
Herdengröße: 20

Re: Weidezelt Boden

Beitrag von Annegret » Mi 10. Jul 2019, 16:12

Ich habe TTE-Platten auf Vlies mit gewaschenem Sand aufgefüllt. Kostet zwar einmal Geld, dafür hast du dann Ruhe.
Funktioniert jetzt das 5. Jahr ohne Probleme. Wird mit dem Radlader gemistet und ist immer trocken.
Meine Coverall-Halle steht auf Betongleitsteinen, die Trennklötze auf der Autobhn in Baustrllen zwischen den
Fahrtrichtungen, was die Decke erhöht und das ganze unten sehr stabil macht. Ist dann allerdings nicht mehr zu
versetzen.

Gruß
Annegret

Heumann
Beiträge: 406
Registriert: Do 13. Okt 2016, 21:57

Re: Weidezelt Boden

Beitrag von Heumann » So 14. Jul 2019, 14:08

Henry hat geschrieben:Mach den Unterstand verziehbar. Dann rückt der vom Mist runter.
genau so!
Bloß keinen Boden einbauen. Wer soll den später ausbauen und entsorgen?
Wenn du nicht im Stall fütterst und die Weide trocken genug ist, gehen die Tiere eh kaum in den Stall.

Antworten