Blök gelaufen...

Antworten
Fröschchen
Förderin 2022
Förderin 2022
Beiträge: 1155
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 16:28
Wohnort: Niederlausitz
Schafrasse(n): Wiltshire Horn, Kameruner, Mules
Herdengröße: 15

Blök gelaufen...

Beitrag von Fröschchen »

Geplante Bestandsbereinigung Anfang November 3jähriger Hammel. Handzahm. Leinenführig. Leckerli gewöhnt.

Wollte ursprünglich (in freier Landschaft) Leine in vorhandenes Halsband einklinken - aber ach wozu auch denn, packste einfacher doch auch so, greifst ins Halsband und hast ihn dann doch ... :mauer: :mauer: :mauer:

Resultat: Durch hektisches Wegdrehen mein rechter Zeigefinger gebrochen, nun mitsamt Mittelfinger in Gips (dachte erst Zerrung und bekühlte mit Pferdesalbe, nun alles türkis!), nach 10 Tagen ohne Besserung dann doch zum Röntgen mit Diagnose. Sh... Grmm.

Eine Woche später Treibgang, Stoptor und knips! Jetzt alles easy. Kühlend im Landig.

Ist nun so gelaufen, aber als Anregung was vermeidbar ist:
Gefahrenabwehr, Selbstschutz: Schafe sind voll lieb, und ich "liebe" alle meine Schafe. Nur sind die per se ganz und gar nicht niedelich.

Bleibt bitte gesund, und mit gesundem Menschenverstand!!

FG
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein. (Albert Einstein)
Antworten