Fressen Schafe Mäuse?

Sybille1
Beiträge: 282
Registriert: Do 29. Sep 2016, 20:08
Wohnort: Eifel
Schafrasse(n): Kameruner
Herdengröße: 5

Re: Fressen Schafe Mäuse?

Beitrag von Sybille1 »

Deren Antwort: Das muss nicht Ferkel sondern Spanferkel heißen!
Ich glaubs ja nicht :nudelholz: Die Menschheit verblödet immer mehr.
Grüße
Monika

dicke wolke
Beiträge: 218
Registriert: So 23. Okt 2016, 15:57
Wohnort: Wendland
Schafrasse(n): Krainer Steinschafe
Mixe
Herdengröße: 39

Re: Fressen Schafe Mäuse?

Beitrag von dicke wolke »

Eine Kollegin von mir ißt die Eier ihrer eigenen Hühner nicht weil die aus dem Hühnera... kommen. Sie verschenkt sie und kauft welche im Laden. Fleisch kauft sie auch nicht beim Metzger weil der ja die Tiere tötet, sie holt es beim Discounter aus der Truhe. Da weiß ich dann garnichts zu zu sagen. :?:

Benutzeravatar
eifelschaf
Förderer 2020
Förderer 2020
Beiträge: 124
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 10:47

Re: Fressen Schafe Mäuse?

Beitrag von eifelschaf »

Mein Deutschlehrer schwärmte damals von einem Bauernhof, auf dem es "ganz natürlich" genauso viele Hähne wie Hühner gab. Mir taten die Hühner bei der reinen Vorstellung schon leid. Super war auch der Veganer im Kurs, der Springerstiefel anhatte und seine Haare grün färbte. Tierversuche waren anscheinend ok … Und er fragte sich dann, ob es den Hühnern nicht weh tut, wenn sie ein Ei aus sich rauspressen müssen. :drama:

Benutzeravatar
Schnucke
Förderer 2020
Förderer 2020
Beiträge: 311
Registriert: Mo 28. Jan 2019, 12:39
Wohnort: Kreis Nordfriesland
Schafrasse(n): Gotländer Pelzschafe, Guteschafe, Ouessantschafe
Herdengröße: 6

Re: Fressen Schafe Mäuse?

Beitrag von Schnucke »

Vielleicht sollte doch noch etwas an unserem Bildungssystem gearbeitet werden. Die Fächer Biologie und Naturkunde sind noch verbesserungswürdig.
LG Schnucke
Ein Lächeln kostet nix, aber ist viel wert. :lol:

Sybille1
Beiträge: 282
Registriert: Do 29. Sep 2016, 20:08
Wohnort: Eifel
Schafrasse(n): Kameruner
Herdengröße: 5

Re: Fressen Schafe Mäuse?

Beitrag von Sybille1 »

Wenn ich nicht wüsste das es solche Menschen gibt täte ich denken ihr hättet euch das ausgedacht.
Aber - mein Vater war Landwirt und hatte auch immer ein paar Hühner. Allerdings nur im Stall. Er sagte mir mal die Eier meiner Hühner würde er nie und nimmer essen. Die fressen draußen allen Dreck den sie finden - Insekten, Würmer, Schnecken, Mäuse ... Das würde er eklig finden denn Hühner brauchen schönes reines Futter in Form von Legemehl und etwas Weizen damit die Eier schmecken. Das hatte der alte Herr sich doch sicher vor vielen Jahren von der Futtermittelindustrie einreden lassen als er noch viele Hühner (naja, in den 60ger Jahren waren 100-200 Hühner nicht wenig) hatte. Da wurden Allesfresser mal eben zu Veganern gemacht wenn nicht gerade Fischmehl im Legemehl war.
Grüße
Monika

Benutzeravatar
Insane
Beiträge: 1205
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 15:16
Schafrasse(n): kuschelwollige Büffelschafe <3
Kontaktdaten:

Re: Fressen Schafe Mäuse?

Beitrag von Insane »

Solange das BMU die Marinetaucher dafür tadelt, dass sie alte Unterwasser-Minen zur Laichzeit der Schweinswale gesprengt hat, kann mich auf dem Gebiet nix erschüttern.
Das ist kein Heu in meinen Haaren - das ist Schäferglitzer :?:

Benutzeravatar
Steffi
Förderer 2020
Förderer 2020
Beiträge: 1177
Registriert: Do 6. Okt 2016, 16:58
Wohnort: Untertaunus
Schafrasse(n): Walliser Schwarznasenschafe
Kontaktdaten:

Re: Fressen Schafe Mäuse?

Beitrag von Steffi »

Laichzeit? Really?
Sheep happens

Benutzeravatar
working-squad
Beiträge: 129
Registriert: Do 3. Nov 2016, 11:08
Schafrasse(n): Coburger Fuchsschafe, Moorschnucken, Graue Gehörnte Heidschnucken, Schnucken-Mixe
Kontaktdaten:

Re: Fressen Schafe Mäuse?

Beitrag von working-squad »

Ich hatte meine Schafe mal bei einem Volksfest, der mal ein Viehmarkt war, ausgestellt. So ein paar Tiere haben sie am Rand des großen Rummelplatzes dann noch ... für die, die sich dahin verirren. Sprach mich eine Mutter mit ihrem Kind an, sie wolle ein Lamm kaufen, um es mit der Flasche großzuziehen. Als ich anmerkte, dass meine Muttern ihre Lämmer alle brav angenommen haben und kein Bedarf bestünde, schlug sie vor doch einfach einer Mutter ein Lamm wegzunehmen, weil sie ihrem Kind das gerne bieten wollte, ein Lamm mit der Flasche aufzuziehen. :vogel: :grr:

Benutzeravatar
Schnucke
Förderer 2020
Förderer 2020
Beiträge: 311
Registriert: Mo 28. Jan 2019, 12:39
Wohnort: Kreis Nordfriesland
Schafrasse(n): Gotländer Pelzschafe, Guteschafe, Ouessantschafe
Herdengröße: 6

Re: Fressen Schafe Mäuse?

Beitrag von Schnucke »

Das sollte man mal mit dieser Mutter machen. Ihr das Kind wegnehmen, weil ein anders Kind mit ihm spielen will.
LG Schnucke
Ein Lächeln kostet nix, aber ist viel wert. :lol:

Sybille1
Beiträge: 282
Registriert: Do 29. Sep 2016, 20:08
Wohnort: Eifel
Schafrasse(n): Kameruner
Herdengröße: 5

Re: Fressen Schafe Mäuse?

Beitrag von Sybille1 »

Schnucke hat geschrieben:
Sa 30. Nov 2019, 11:40
Das sollte man mal mit dieser Mutter machen. Ihr das Kind wegnehmen, weil ein anders Kind mit ihm spielen will.
Aber genau so damit sie es merkt!
Grüße
Monika

Antworten