Hallo aus Franken

Antworten
Waldschaf123
Beiträge: 2
Registriert: Do 11. Mär 2021, 14:17

Hallo aus Franken

Beitrag von Waldschaf123 »

Hallo,
ich bin schon lange stiller mitleser.
Dank hier schon mal für die vielen wertvollen Tipps zu Geburt und Lämmer Aufzucht per Flasche.
Vor ein paar Tagen ist mir dann eine Petition "Weidewirtschaft ohne Wolf" begegnet (gepostet sofort in "Wolf und andere Beutegreifer" ), deshalb ist das jetzt der zweite Post.
Habe vorallem Waldschafe (fast 5 Jahre), dazu ein paar Krainer und ein OFM für Milch, ein Schwarzkopf und ein Merino für die feine Wolle.

Gruß Waldschaf123
Sophie der Brebie
Beiträge: 44
Registriert: Mo 8. Feb 2021, 16:42
Wohnort: Teutoburger Wald
Schafrasse(n): Walschafe
Herdengröße: 15

Re: Hallo aus Franken

Beitrag von Sophie der Brebie »

Hallo Waldschaf 123!
Auch ich habe eine kleine ( und wie ich finde feine) Herde Waldschafe. Nun habe ich zum ersten Mal ein Böckchen ( fast 3 Monate, schneeweiß) OHNE Hörner. Seine Mutter ist hornlos, Vater ist hübsch behornt. Alle meine Tiere stammen aus Herdbuchzuchten, ich selber bin aber keine Herdbuchzüchterin, ist mir nur wichtig die Rasse "rein" zu haben. Nun zu meiner Frage: Böcke ohne Hörner sind wohl eher selten bei Waldschafen. Ist es wohl erwünscht oder eher ungünstig? Vielleicht hast Du ja diesbezüglich ein wenig mehr Erfahrung denn bei uns in NRW gibt es nur sehr wenig Waldschafe und noch weniger Züchter.
Würde mich natürlich auch über weitere Infos aus dem Forum freuen!
Beste Grüße
Sophie
Sophie des Brebie
Benutzeravatar
shorty
Förderer 2021
Förderer 2021
Beiträge: 645
Registriert: Do 29. Sep 2016, 12:14

Re: Hallo aus Franken

Beitrag von shorty »

Herzlich willkommen

und das mit der feinen Wolle versteh ich :-) :lisl:
Sophie der Brebie
Beiträge: 44
Registriert: Mo 8. Feb 2021, 16:42
Wohnort: Teutoburger Wald
Schafrasse(n): Walschafe
Herdengröße: 15

Re: Hallo aus Franken

Beitrag von Sophie der Brebie »

Hm. Blöd . Jetzt habe ich das in die Vorstellungsrunde geschrieben. Sorry!
Neustart:
Willkommen Waldschaf123
Schön, das noch jemand mit Waldschafen dabei ist! Ich hätte da Mal eine Frage......
;)
Sophie des Brebie
Stockmann
Förderer 2021
Förderer 2021
Beiträge: 399
Registriert: So 2. Okt 2016, 12:20
Wohnort: Schorfheide
Schafrasse(n): Nolana (Fleischschafe)
Herdengröße: 40

Re: Hallo aus Franken

Beitrag von Stockmann »

Sophie der Brebie hat geschrieben: Mo 15. Mär 2021, 20:43 Hallo Waldschaf 123!
Auch ich habe eine kleine ( und wie ich finde feine) Herde Waldschafe. Nun habe ich zum ersten Mal ein Böckchen ( fast 3 Monate, schneeweiß) OHNE Hörner. Seine Mutter ist hornlos, Vater ist hübsch behornt. Alle meine Tiere stammen aus Herdbuchzuchten, ich selber bin aber keine Herdbuchzüchterin, ist mir nur wichtig die Rasse "rein" zu haben. Nun zu meiner Frage: Böcke ohne Hörner sind wohl eher selten bei Waldschafen. Ist es wohl erwünscht oder eher ungünstig? Vielleicht hast Du ja diesbezüglich ein wenig mehr Erfahrung denn bei uns in NRW gibt es nur sehr wenig Waldschafe und noch weniger Züchter.
Würde mich natürlich auch über weitere Infos aus dem Forum freuen!
Beste Grüße
Sophie
unter diesem link können auch Non-Herdbuchzüchter die Rassebeschreibung aller möglichen Rassen einsehen:

https://www.schafe-sind-toll.com/zucht/ ... andschafe/
Man kann ökologisch denken , ohne grün zu sein!
Man kann sozial und humanistisch denken, ohne links zu sein!
Und man kann seine Heimat und seine Kultur lieben, ohne rechts zu sein!
Sophie der Brebie
Beiträge: 44
Registriert: Mo 8. Feb 2021, 16:42
Wohnort: Teutoburger Wald
Schafrasse(n): Walschafe
Herdengröße: 15

Re: Hallo aus Franken

Beitrag von Sophie der Brebie »

Besten Dank!
Sophie des Brebie
Antworten