Hinsetzen von Schafe während Schur gefährlich?

Antworten
Schafazubi
Beiträge: 1
Registriert: Do 5. Mai 2022, 19:51

Hinsetzen von Schafe während Schur gefährlich?

Beitrag von Schafazubi »

Hallo zusammen,
wir haben mittlerweile seit 6 Jahren Schafe, aber trotzdem sind wir noch etwas unsicher: vormals hatten wir nur kleine Ouessants-Schafe, die haben wir einfach festgehalten und im stehen geschoren (zappeln auch unglaublich im sitzen), seit einigen Jahren haben wir zwei große Schafe (Fleischrassen), die haben wir bislang immer von einem alten Schafscherer scheren lassen, er hat sie auf die Seite gelegt. Nun kann dieser nicht mehr kommen und wir müssen leider selber scheren - Stress und Qual für Mensch und Tier, da wir es wirklich nicht schnell können und es bei den kleinen schon ewig dauert. Nun meine Frage: für die Klauenpflege setzen wir die großen hin, dann ächzen, stöhnen und japsen sie als wenn sie gleich keine Luft mehr bekommen oder ihnen etwas im Magen abgequetscht wird. Kann es gefährlich sein, wenn große schwere Schafe lange sitzen? Ist das stoßweise Atmen normal? Können wir da was falsch machen?
Ich wäre dankbar für jeden Antwort!
Benutzeravatar
Henry
Beiträge: 4094
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 10:40
Wohnort: Leipzig
Schafrasse(n): Bluefaced Leicester, Kamerun, Wiltshire Horn, Merino Landschafe, Mules
Herdengröße: 235
Kontaktdaten:

Re: Hinsetzen von Schafe während Schur gefährlich?

Beitrag von Henry »

Man(n) kann immer was falsch machen.
Zügiges Arbeiten vermeidet Probleme.
Bei lungenkranken, überfetten oder sehr alten Schafen schere ich nur den Bauch und den Unterhals und Kopf im Sitzen. Den großen Rest dann am stehenden Tier.
Henry
der
Schafschützer
Benutzeravatar
eifelschaf
Förderer 2021
Förderer 2021
Beiträge: 230
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 10:47

Re: Hinsetzen von Schafe während Schur gefährlich?

Beitrag von eifelschaf »

Für alle Beteiligten ist es angenehmer, wenn der Schafsmagen leer ist. Dann hat die Lunge auch in unnatürlichen Posen mehr Platz zum Ausdehnen.
Also vor der Schur ein paar Stunden ohne Futter und Wasser in den Stall und nüchtern scheren.
Und zur "Belohnung" gibts frisch geschoren wieder was zwischen die Zähne …
Antworten