Wer zerbeißt SO den Zaun?

smallfarmer
Beiträge: 271
Registriert: Do 29. Sep 2016, 21:33

Re: Wer zerbeißt SO den Zaun?

Beitrag von smallfarmer » Do 4. Okt 2018, 14:49

Also bei uns sind das die Schweine die solche Schäden anrichten. Die Ferkel und Überläufer beissen die unteren Litzen kaputt. Besser die Netze nur aufstellen wenn sie mit Schafen gefüllt werden. Ich hab auf den Wiesen alte Weidezaunpföstchen aufgestellt mit einem gelben Sack angebunden, das Rascheln der Säcke mögen die nicht.
Ich weiss nicht warum der allmighty Oberjäger dazu nichts vernünftiges schreibt, haben die in Sachsen keine Schweine? :gruebel:

Benutzeravatar
st68
Beiträge: 166
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 16:19

Re: Wer zerbeißt SO den Zaun?

Beitrag von st68 » Do 1. Nov 2018, 08:43

Nachdem noch einige Wochen ins Land gegangen sind und ich die dortige Fauna näher kennen lernen konnte sind Biber als Ursache, für die zerbissenen Netze auf meinen ersten Bildern, nicht unwarscheinlich.

Ganz nebenbei konnte ich vor ein paar Tagen echte Wildschwein- Hirschschäden an meinen E-Netzen erleben. Mehrere hundert Meter Zaun völlig zerfetzt. Ein Netz völlig verschwunden. Der Grund: Eine groß angelegte Treibjagd direkt gegenüber dem Wassergraben, an dem meine Koppel steht.

Manfred
Beiträge: 1730
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 22:36
Wohnort: Frankenwald

Re: Wer zerbeißt SO den Zaun?

Beitrag von Manfred » Do 1. Nov 2018, 08:48

Biber ist vorstellbar. Die reagieren normalerweise aber ziemlich sensibel auf Elektrozäune.
Hast du ausreichend Spannung auf den Netzen? Oder sind da evtl. einige Litzen wegen Drahtbrüchen stromlos?

Den Schaden durch die Treibjagd müsste dir m.E. die Haftpflicht des Veranstalters ersetzen, falls nicht schon geschehen.

Benutzeravatar
Henry
Beiträge: 3016
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 10:40
Wohnort: Leipzig
Schafrasse(n): Bluefaced Leicester, Kamerun
Herdengröße: 152
Kontaktdaten:

Re: Wer zerbeißt SO den Zaun?

Beitrag von Henry » Do 1. Nov 2018, 15:26

Das ist kein Jagdschaden. Es sei denn, die Jäger hätten die Zäune zerrissen. Wildschaden ist auf Kultur beschränkt. Zäune sind kein Aufwuchs. Hier gibt es nix zu ersetzen. Nur der Anstand gebietet das vielleicht.
Henry
der
Schafschützer

Antworten