wolfsfreiezone.de

Antworten
Manfred
Beiträge: 1730
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 22:36
Wohnort: Frankenwald

wolfsfreiezone.de

Beitrag von Manfred » Do 8. Feb 2018, 13:42

"Liebe Unterstützer von https://wolfsfreiezone.de/ ,

über 5000 Menschen haben seit dem Start unserer Seite vor drei Wochen unterzeichnet, etwa 2100 aus Brandenburg, etwa 3600 mit dem Wunsch, weitere Informationen zu bekommen. Das ist ein schöner Erfolg, mit dem wir so nicht gerechnet haben, vielen Dank.

Ihr werdet also regelmäßig E-Mails von uns erhalten. Nicht täglich, wir können keine teuren Kampagnen fahren wie die so genannten Naturschützer. Unser Vorteil ist: Wir wissen, was wir wollen, und wir sind es gewohnt, hart zu arbeiten. Unsere Kampagne für 2018 hat sieben Elemente, die aufeinander aufbauen und die wir jeweils rechtzeitig bekannt geben werden.

Brandenburg hat das zweifelhafte Vergnügen, das Bundesland mit den meisten Wölfen zu sein. Was wir hier durchsetzen, kann Maßstab für andere Bundesländer werden. Deshalb freuen wir uns auch über die vielen Unterstützer aus anderen Regionen und den Austausch mit ihnen.

Unsere nächste Aktion sind die Wolfsfeuer am 9. März um 18 Uhr an inzwischen 17 Standorten im ganzen Land: https://wolfsfreiezone.de/index.php/protest . Wir werden etwa zwei Wochen vorher dazu einladen. Bis dahin wollen wir unser Netzwerk weiter ausbauen. Deshalb meine Bitte, nochmal kräftig zu werben und Freunde, Bekannte und Kollegen als Unterstützer zu gewinnen, damit http://www.wolfsfreiezone.de weiter wächst.

Gruß aus Lennewitz
Reinhard Jung"

Manfred
Beiträge: 1730
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 22:36
Wohnort: Frankenwald

Re: wolfsfreiezone.de

Beitrag von Manfred » Mi 28. Feb 2018, 09:33

Wolfswachen in Brandenburg am 9. März:


"Liebe Unterstützer von wolfsfreiezone.de,

mit dieser Mail lade ich herzlich ein zu unseren Wolfswachen am 9. März um 18 Uhr an den hier aufgeführten achtzehn Standorten im ganzen Land: https://www.wolfsfreiezone.de/index.php/protest . Wir zünden überall Feuer an, um symbolisch die neu geborenen Kälber, Lämmer und Fohlen zu beschützen. Mit unseren Wolfswachen protestieren wir gegen immer mehr Wölfe in Brandenburg und gegen die Untätigkeit der Landesregierung und wir demonstrieren dafür, dass große Teile Brandenburgs wolfsfreie Zone werden.

Kommt bitte in großer Zahl an unsere Feuer, bringt viele Freunde und Bekannte mit. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die Wolfswachen werden wir mit intensiver Medienarbeit begleiten, um die Öffentlichkeit auf das Problem aufmerksam zu machen.

Nach den Wolfswachen geht es weiter, lasst Euch überraschen. Aber haltet Euch bitte alle schonmal einen Termin frei: Für den 10. November planen wir eine große Protestdemonstration in Potsdam.

Gruß aus Lennewitz
Reinhard Jung"

smallfarmer
Beiträge: 271
Registriert: Do 29. Sep 2016, 21:33

Re: wolfsfreiezone.de

Beitrag von smallfarmer » Fr 9. Mär 2018, 20:06

Und , wer wa da?

Antworten