Medienberichte zum Thema Wolf

Benutzeravatar
Insane
Beiträge: 1175
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 15:16
Schafrasse(n): kuschelwollige Büffelschafe <3
Kontaktdaten:

Re: Medienberichte zum Thema Wolf

Beitrag von Insane »

Henry hat geschrieben:Heute kam ein umgangreiches Gutachten zu unserem Riß. Es sind mehrere pdf-Dateien, auch due Karten und Bilder. Wenn Manfred einen Weg aufzeigt, die einzustellen, werde ich das gerne tun und bin dann schon auf Edwins hilfreiche Bemerkungen gespannt.
Ich könnte ja bulletproof vorhersagen, wie die aussehen und wie hilfreich die sind, aber ich will Babs das Löschen ersparen...
Das ist kein Heu in meinen Haaren - das ist Schäferglitzer :?:

DINO
Förderer 2020
Förderer 2020
Beiträge: 254
Registriert: Di 28. Nov 2017, 15:22
Wohnort: NRW-Kreis-Steinfurt
Schafrasse(n): Graue Gehörnte Heidschnucken
Herdengröße: 25

Re: Medienberichte zum Thema Wolf

Beitrag von DINO »

Henry hat geschrieben:Heute kam ein umgangreiches Gutachten zu unserem Riß. Es sind mehrere pdf-Dateien, auch due Karten und Bilder. Wenn Manfred einen Weg aufzeigt, die einzustellen, werde ich das gerne tun und bin dann schon auf Edwins hilfreiche Bemerkungen gespannt.
Weder "umfangreiche Gutachten" noch "hilfreiche Bemerkungen" machen das alles ungeschehen !
Meiner Meinung nach muss man (du) hier nichts beweisen .
Glauben ist Vertrauenssache und das sollte erstmal hier Voraussetzung sein für den Umgang im Forum .
Wer das nicht kann/möchte und für alles Beweise usw braucht/will , kann ja seinen Bildschirm dunkel lassen :haehae:
Alle sagten es geht nicht , da kam einer der das nicht wusste und tat es . :klug:

Thorsten
Administrator
Beiträge: 392
Registriert: Do 29. Sep 2016, 08:52
Wohnort: Kreis Stormarn (Schleswig-Holstein)
Schafrasse(n): Rauhwolliges Pommersches Landschaf und WH-Mischlinge
Herdengröße: 14

Re: Medienberichte zum Thema Wolf

Beitrag von Thorsten »

Henry hat geschrieben:Heute kam ein umgangreiches Gutachten zu unserem Riß. Es sind mehrere pdf-Dateien, auch due Karten und Bilder. Wenn Manfred einen Weg aufzeigt, die einzustellen, werde ich das gerne tun
Hallo Henry,

beim Schreiben eines Beitrages findest Du unten einen Reiter "Dateianhänge". Dort kannst Du PDF-Dateien und Bilder anhängen.

Viele Grüße,
Thorsten

Benutzeravatar
Babs
Förderer 2020
Förderer 2020
Beiträge: 801
Registriert: Do 29. Sep 2016, 07:41
Wohnort: Baden-Württemberg
Schafrasse(n): Skudden

Re: Medienberichte zum Thema Wolf

Beitrag von Babs »

Insane hat geschrieben:
Henry hat geschrieben:Heute kam ein umgangreiches Gutachten zu unserem Riß. Es sind mehrere pdf-Dateien, auch due Karten und Bilder. Wenn Manfred einen Weg aufzeigt, die einzustellen, werde ich das gerne tun und bin dann schon auf Edwins hilfreiche Bemerkungen gespannt.
Ich könnte ja bulletproof vorhersagen, wie die aussehen und wie hilfreich die sind, aber ich will Babs das Löschen ersparen...
Das ist ausgesprochen rücksichtsvoll von dir. :cool:
"Wo das Glück einmal einkehrt, da greift es leicht um sich." Gottfried Keller

Benutzeravatar
Insane
Beiträge: 1175
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 15:16
Schafrasse(n): kuschelwollige Büffelschafe <3
Kontaktdaten:

Re: Medienberichte zum Thema Wolf

Beitrag von Insane »

Babs hat geschrieben:
Insane hat geschrieben:
Henry hat geschrieben:Heute kam ein umgangreiches Gutachten zu unserem Riß. Es sind mehrere pdf-Dateien, auch due Karten und Bilder. Wenn Manfred einen Weg aufzeigt, die einzustellen, werde ich das gerne tun und bin dann schon auf Edwins hilfreiche Bemerkungen gespannt.
Ich könnte ja bulletproof vorhersagen, wie die aussehen und wie hilfreich die sind, aber ich will Babs das Löschen ersparen...
Das ist ausgesprochen rücksichtsvoll von dir. :cool:
Jupp. Ich würde sowieso bereuen, dass ich nichtmal geschrieben habe, was ich WIRKLICH denke und es trotzdem gelöscht wird, weil Wolfs-Ede so eine zarte Seele hat :drama:
Das ist kein Heu in meinen Haaren - das ist Schäferglitzer :?:

Richtungswender
Beiträge: 60
Registriert: Fr 13. Apr 2018, 06:14

Re: Medienberichte zum Thema Wolf

Beitrag von Richtungswender »

Henry mein Beileid zum Verlust :o:

Ärgerlich und traurig, aber man muss nach vorn schauen. Bist ja nicht weit weg, bin hier zwischen Colditz und Rochlitz. Hab hier auch schon 2 Wölfe live gesehen, als ich Wasser gefahren habe. Bleibt nur die Schafe so zu sichern, das der Graue keine Freude dran hat und sich andere Beute sucht. Ein Restrisiko bleibt immer. Ich hab immer mind. 10KV bei 5Joule aufm Netz, das tut richtig weh, aber auch ich hab immer wieder Probleme mit Wildschweinen die Netze umrennen und wenn der Graue da gerade vorbeikommt ... :schreck:
Hat der dein Zaun übersprungen oder untergraben? Erfahrungen sind ja durchaus wertvoll um selbst zu optimieren.

Gruß Robin

Benutzeravatar
Henry
Beiträge: 3166
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 10:40
Wohnort: Leipzig
Schafrasse(n): Bluefaced Leicester, Kamerun, Wiltshire Horn, Merino Landschafe, Mules
Herdengröße: 169
Kontaktdaten:

Re: Medienberichte zum Thema Wolf

Beitrag von Henry »

Der hat meine Schafe ins Netz getrieben und dann eines durchgezerrt.

Keiner kann seine Schafe irgendwie technisch vorm Wolf schützen. Es gibt nur 2 Arten von Schäfern, die die das schon wissen, weil der Wolf da war und die die noch denken, daß Spannung was hilft. Beide werden weniger.
Henry
der
Schafschützer

schafbauer
Beiträge: 1253
Registriert: So 2. Okt 2016, 20:25
Schafrasse(n): Merinostuten
Herdengröße: 13
Kontaktdaten:

Re: Medienberichte zum Thema Wolf

Beitrag von schafbauer »

Auch mir wird es immer mulmiger zu mute da immer öfter Wölfe gesichtet und Risse immer häufiger werden. Wo führt das alles noch hin?

Bei der Einteilung der Gruppen für die Weide wird immer öfter daran gedacht welches Tier wertvoller ist als das andere und entbehrlicher. Stallhaltung rückt immer näher. Unterstützung aus der öffentlichen Hand gibt es gar nicht.
"Nur was man gerne macht, macht man auch gut." :schaf2:

Benutzeravatar
Henry
Beiträge: 3166
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 10:40
Wohnort: Leipzig
Schafrasse(n): Bluefaced Leicester, Kamerun, Wiltshire Horn, Merino Landschafe, Mules
Herdengröße: 169
Kontaktdaten:

Re: Medienberichte zum Thema Wolf

Beitrag von Henry »

Wir denken auch so krank. Nur die Kameruner gehen noch ohne Bewachung in Zaunweiden und nach dem Riß dachten wir gleich:„zum Glück nur Kameruner ohne Lamm!“ Was denkt einer, der nur Kameruner mit Lämmern hat?

Wir werden uns selber helfen müssen.
Henry
der
Schafschützer

schafbauer
Beiträge: 1253
Registriert: So 2. Okt 2016, 20:25
Schafrasse(n): Merinostuten
Herdengröße: 13
Kontaktdaten:

Re: Medienberichte zum Thema Wolf

Beitrag von schafbauer »

Bei mir kommen die älteren, nicht hochträchtigen, ohne lämmer und nicht Zuchttiere ins Gebiet wo es wahrscheinlich sein könnte :schnee: :schreck: :traurig:

Traurig. Aber die beutegreifer sind bereits überall. Wo kein Wolf da schakal, nur der hat vorm Zaun mehr Angst
"Nur was man gerne macht, macht man auch gut." :schaf2:

Antworten