Folientunnel als Stall

Manfred
Beiträge: 1763
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 22:36
Wohnort: Frankenwald

Folientunnel als Stall

Beitrag von Manfred »

Um den Gedanken festzuhalten:

Eine Freundin von mir hat heute eine (leider aus Altersgründen in Auflösung befindliche) Schäferei besichtigt, die seit vielen Jahren mehrere Folientunnel als Ställe nutzte.
Seit einigen Jahren habe der Schäfer defekte Folien durch Strohvlies ersetzt und sagt, dieses hätte dank der Wasserdampf- und Luftdurchlässigkeit und der Schattenwirkung viel bessere Eigenschaften für die Stallanwendung als die Gewächshausfolien.

schafbauer
Beiträge: 1268
Registriert: So 2. Okt 2016, 20:25
Schafrasse(n): Merinostuten
Herdengröße: 13
Kontaktdaten:

Re: Folientunnel als Stall

Beitrag von schafbauer »

glaub ich sofort. kenn jemanden der hat jahrelang die folie mit kalk angemalen und dann nur zum versuch flies drüber gelegt. funktioniert top. sommer flies, ,winter folie
"Nur was man gerne macht, macht man auch gut." :schaf2:

SchnuckenschäferROW
Beiträge: 112
Registriert: Do 29. Sep 2016, 18:44
Wohnort: Scheeßel (Lk ROW)
Schafrasse(n): GGH, BEL, LFS, DLZ
Herdengröße: 1000
Kontaktdaten:

Re: Folientunnel als Stall

Beitrag von SchnuckenschäferROW »

Klingt interessant. Das Thema Folientunnel ist bei uns auch gerade aktuell.

Wie siehts denn mit der Befestigung aus und vor allem, wie robust (sturmsicher) kann das Vlies denn im Vergleich zum Originalmaterial angebracht werden?

Gruß,
Holger
Seelig sind die Bekloppten, denn sie brauchen keinen Hammer!

Benutzeravatar
Henry
Beiträge: 3266
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 10:40
Wohnort: Leipzig
Schafrasse(n): Bluefaced Leicester, Kamerun, Wiltshire Horn, Merino Landschafe, Mules
Herdengröße: 169
Kontaktdaten:

Re: Folientunnel als Stall

Beitrag von Henry »

Leider tropft das Vlies an den Kontaktpunkten durch. Man müßte die Bogenanlagen mit Folien unternähen. Das Material ist wasserdurchlässig, lenkt dessen Abfluß nur. Nicht anders als Stoffzelte.

Kein Vorteil ohne Nachteil. :drama:
Henry
der
Schafschützer

Manfred
Beiträge: 1763
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 22:36
Wohnort: Frankenwald

Re: Folientunnel als Stall

Beitrag von Manfred »

SchnuckenschäferROW hat geschrieben:
Fr 28. Feb 2020, 19:43
Wie siehts denn mit der Befestigung aus und vor allem, wie robust (sturmsicher) kann das Vlies denn im Vergleich zum Originalmaterial angebracht werden?
Das sah auf dem Betrieb wohl sehr improvisiert aus (Mit Ballenbändern festgebunden + Bändern mit Autoreifen an den Enden obendrüber.

Man könnte aber wohl auch die gängigen Rohrklemmen und Folienhalter für Gewächshäuser verwenden.

Benutzeravatar
Henry
Beiträge: 3266
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 10:40
Wohnort: Leipzig
Schafrasse(n): Bluefaced Leicester, Kamerun, Wiltshire Horn, Merino Landschafe, Mules
Herdengröße: 169
Kontaktdaten:

Re: Folientunnel als Stall

Beitrag von Henry »

An meiner Halle hält der Bezug durch einen Hohlsaum mit Rohr drin. Das geht bei den Strohvließen auch.
Henry
der
Schafschützer

schafbauer
Beiträge: 1268
Registriert: So 2. Okt 2016, 20:25
Schafrasse(n): Merinostuten
Herdengröße: 13
Kontaktdaten:

Re: Folientunnel als Stall

Beitrag von schafbauer »

Was ist an Ballenschnur improvisiert. ? Funktioniert Schafhaltung ohne solche Schnüre überhaupt? :oberlehrer: :nenee:
"Nur was man gerne macht, macht man auch gut." :schaf2:

Benutzeravatar
Henry
Beiträge: 3266
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 10:40
Wohnort: Leipzig
Schafrasse(n): Bluefaced Leicester, Kamerun, Wiltshire Horn, Merino Landschafe, Mules
Herdengröße: 169
Kontaktdaten:

Re: Folientunnel als Stall

Beitrag von Henry »

Niemals! :schreck:

Ich habe da so extra meine Quellen. :haehae:
Henry
der
Schafschützer

schafbauer
Beiträge: 1268
Registriert: So 2. Okt 2016, 20:25
Schafrasse(n): Merinostuten
Herdengröße: 13
Kontaktdaten:

Re: Folientunnel als Stall

Beitrag von schafbauer »

hab Stroh bekommen deren Schnüre 2 mal geknotet waren :drama: :drama: :drama: :drama2: :drama2: :drama2: geht gar nicht. tief enttäuscht :traurig:

Hab mal nur eine Fuhr Stroh gekauft wegen den Schnüren :vogel: :vogel:
"Nur was man gerne macht, macht man auch gut." :schaf2:

SchnuckenschäferROW
Beiträge: 112
Registriert: Do 29. Sep 2016, 18:44
Wohnort: Scheeßel (Lk ROW)
Schafrasse(n): GGH, BEL, LFS, DLZ
Herdengröße: 1000
Kontaktdaten:

Re: Folientunnel als Stall

Beitrag von SchnuckenschäferROW »

Strohtau ist Universalwerkzeug. Liegt bei uns in jedem Fahrzeug, vom Bulli über die Pickup`s bis zum Quad und hat jeder Mitarbeiter auf Tasche mitzuführen...

Kann sogar als Schäkelersatz beim Schleppseil dienen...
Seelig sind die Bekloppten, denn sie brauchen keinen Hammer!

Antworten