Stalleinrichtung

smallfarmer
Beiträge: 284
Registriert: Do 29. Sep 2016, 21:33

Re: Stalleinrichtung

Beitrag von smallfarmer »

Auf einem Titelblatt der holländischen het shaap war eine Aufstellung von Mutterschafen und Rindvieh zu sehen. Im Schafbereich mit Selbstschließsenden Hürden im fressbereich und bodengleicher Fütterung.
Ich würde zu Unterteilung im Schafbereich
Field Gates nehmen. Die sind 120 cm hoch. Und universell verwendbar. Werden im UK mit Robotern geschweißt und bei groesserer Abnahme sehr günstig. Lammsicher. Dazu Selbstschließsenden Hürden aus Holland. Höhenverstellbar montiert.

schafbauer
Beiträge: 1235
Registriert: So 2. Okt 2016, 20:25
Schafrasse(n): Merinostuten
Herdengröße: 13
Kontaktdaten:

Re: Stalleinrichtung

Beitrag von schafbauer »

aber wie soll die bodengleiche Fütterung funktionieren. Da muss man ja oft ausmisten oder die Schafe umständlich knien.

bei field gates spukt google nur holzbauweise aus.

mit veno bin ich schon im kontakt. preise passen mir noch gar nicht bzw kann auch nichts sinnvolles angeboten werden was meine erwartungen spiegelt. die schrägen lammsicheren raufen sind von veno extrem laut. mir wäre eben lieber eine Schale wo der Robi das Futter reinspukt und keine lämmer rauskommen :gruebel:

sowas
https://www.koehler-holz.de/Stalleinric ... :1723.html

mit sowas zB

https://www.koehler-holz.de/Stalleinric ... :1722.html

würd schon reichen. oder? aber lieber was robustes.
"Nur was man gerne macht, macht man auch gut." :schaf2:

smallfarmer
Beiträge: 284
Registriert: Do 29. Sep 2016, 21:33

Re: Stalleinrichtung

Beitrag von smallfarmer »

Na ja, bisschen suchen musst schon. Wie weit ist die Grenze weg. Kunststoffrohre kann jeder. Such doch Mal nach alliance pastorale.

schafbauer
Beiträge: 1235
Registriert: So 2. Okt 2016, 20:25
Schafrasse(n): Merinostuten
Herdengröße: 13
Kontaktdaten:

Re: Stalleinrichtung

Beitrag von schafbauer »

stall neubau
Dateianhänge
20190802_202043.JPG
20190802_202043.JPG (151.84 KiB) 875 mal betrachtet
"Nur was man gerne macht, macht man auch gut." :schaf2:

Manfred
Beiträge: 1746
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 22:36
Wohnort: Frankenwald

Re: Stalleinrichtung

Beitrag von Manfred »

Sulzberger Stalleinrichtungen hat endlos Futtertröge (Futterbarren) aus Stahl für Schafe im Programm.
Den Bilden nach feuerverzinkt.

Zesti
Beiträge: 80
Registriert: So 21. Mai 2017, 00:54
Wohnort: Görlitz
Schafrasse(n): Texel und Suffolk
Herdengröße: 12

Re: Stalleinrichtung

Beitrag von Zesti »

Also ich kenne einen Schäfer, der die Köhler (https://www.koehler-holz.de/Stalleinric ... :1723.html) einsetz und sehr zufrieden damit ist. Die Lämmer bleiben drin und rennen nicht im Trog rum.

Für den Trog könnte man auch KG Rohre nehmen, aber wäre wieder eine Eigenbaulösung. Funktioniert aber sehr gut.
Könnt man denke ich auch mit den Köhler kombinieren und bei der richtigen Durchmesser auch mit dem Roboter füttern.
Vorteil vom KG Rohr, die gibt es auch in 5m Länge und somit macht man Meter.

schafbauer
Beiträge: 1235
Registriert: So 2. Okt 2016, 20:25
Schafrasse(n): Merinostuten
Herdengröße: 13
Kontaktdaten:

Re: Stalleinrichtung

Beitrag von schafbauer »

Zesti hat geschrieben: Vorteil vom KG Rohr, die gibt es auch in 5m Länge und somit macht man Meter.
Der Eigenbau ist nicht mehr weit weg. Vielen Dank
"Nur was man gerne macht, macht man auch gut." :schaf2:

Bauerpower
Beiträge: 5
Registriert: Di 28. Jan 2020, 23:18

Re: Stalleinrichtung

Beitrag von Bauerpower »

Wie hast du dein Problem mit den Trögen gelößt
:schaf3:

schafbauer
Beiträge: 1235
Registriert: So 2. Okt 2016, 20:25
Schafrasse(n): Merinostuten
Herdengröße: 13
Kontaktdaten:

Re: Stalleinrichtung

Beitrag von schafbauer »

Ja. Bin aber nicht noch zum bauen gekommen :koch:
"Nur was man gerne macht, macht man auch gut." :schaf2:

Bauerpower
Beiträge: 5
Registriert: Di 28. Jan 2020, 23:18

Re: Stalleinrichtung

Beitrag von Bauerpower »

Ich bin sehr gespannt auf deine Lösung.
Ich bin mir noch nicht ganz schlüssig wie ich die Stalleinrichtung gestalten möchte.

Antworten