levamisol

(Dieses Forum ersetzt nicht die Diagnose oder Behandlung durch einen Tierarzt.)
Benutzeravatar
Gelatom
Förderer 2020
Förderer 2020
Beiträge: 158
Registriert: Do 29. Sep 2016, 17:19
Wohnort: fränkisches Seenland
Schafrasse(n): Ouessant
Herdengröße: 5

Re: levamisol

Beitrag von Gelatom »

Hallo Annegret,

was sind Ezitationen??? Das weiss nicht mal Google? :?:
Gruß Tom
Franken (bei Biertrinkern auch Paradies genannt) ist anders als irrtümlich behauptet keine zu Bayern zählende Region, sondern ein eigener Kontinent, dessen Mittelpunkt MITTELfranken ist.
Der Franke selbst hat statt Blut hämoglobinhaltiges Starkbier.

Annegret
Beiträge: 179
Registriert: So 2. Okt 2016, 08:49
Wohnort: Rot am See
Schafrasse(n): Dorper
Herdengröße: 20

Re: levamisol

Beitrag von Annegret »

Hi,

Erregungszustände, wie Zittern Speicheln, Schwanken.... . Geht zwar bei richtiger Dosierung vorbei,
ist aber nicht schön.

Gruß

Annegret

Benutzeravatar
Henry
Beiträge: 3049
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 10:40
Wohnort: Leipzig
Schafrasse(n): Bluefaced Leicester, Kamerun
Herdengröße: 152
Kontaktdaten:

Re: levamisol

Beitrag von Henry »

Annegret hat geschrieben:Erregungszustände, wie Zittern Speicheln, Schwanken.... . Geht ... vorbei, ist aber nicht schön.
Ich bin 46 und ich sehe das anders. :schmatz:
Henry
der
Schafschützer

Benutzeravatar
Gelatom
Förderer 2020
Förderer 2020
Beiträge: 158
Registriert: Do 29. Sep 2016, 17:19
Wohnort: fränkisches Seenland
Schafrasse(n): Ouessant
Herdengröße: 5

Re: levamisol

Beitrag von Gelatom »

Willkommen im Klub, Fast 50. ausser Speicheln :rofl:
Franken (bei Biertrinkern auch Paradies genannt) ist anders als irrtümlich behauptet keine zu Bayern zählende Region, sondern ein eigener Kontinent, dessen Mittelpunkt MITTELfranken ist.
Der Franke selbst hat statt Blut hämoglobinhaltiges Starkbier.

Annegret
Beiträge: 179
Registriert: So 2. Okt 2016, 08:49
Wohnort: Rot am See
Schafrasse(n): Dorper
Herdengröße: 20

Re: levamisol

Beitrag von Annegret »

Hi,

das heißt eher Alohol-Abusus.

Gruß

Annegret

Benutzeravatar
Henry
Beiträge: 3049
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 10:40
Wohnort: Leipzig
Schafrasse(n): Bluefaced Leicester, Kamerun
Herdengröße: 152
Kontaktdaten:

Re: levamisol

Beitrag von Henry »

Ich dachte eher an fehlenden Libidomangel.
Henry
der
Schafschützer

Benutzeravatar
Insane
Beiträge: 1164
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 15:16
Schafrasse(n): kuschelwollige Büffelschafe <3
Kontaktdaten:

Re: levamisol

Beitrag von Insane »

Henry hat geschrieben:
Annegret hat geschrieben:Erregungszustände, wie Zittern Speicheln, Schwanken.... . Geht ... vorbei, ist aber nicht schön.
Ich bin 46 und ich sehe das anders. :schmatz:
Noch... :lachma:
Das ist kein Heu in meinen Haaren - das ist Schäferglitzer :?:

grauwoller
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 513
Registriert: Fr 2. Dez 2016, 15:44
Wohnort: Rinteln
Schafrasse(n): Rauhwollige Pommersche Landschafe
Herdbuch
Herdengröße: 35

Re: levamisol

Beitrag von grauwoller »

noch ein wichtiger Hinweis bezüglich der Dosiewrung von Levamisol, von meinem Schafgesumdheitsdienst:
Die landläufige Praxis, Wurmmittel eher etwas überzudosieren, kann in dem Fall tödlich enden.
Also, Gewicht ermitteln, und dann genau nach Beipackzettel dosieren.
Ansonsten wirkt das Zeug bei meinen Tieren gut, wie die Nachkontrolle bestätigt hat.

Christoph

Benutzeravatar
KABA
Förderer 2020
Förderer 2020
Beiträge: 436
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 20:43
Wohnort: Niedersachsen, LK OHZ
Schafrasse(n): Romanovschafe, Thüringer Waldziegen

Re: levamisol

Beitrag von KABA »

Beim Stöbern nach Levamisol bin ich auf diesen interessanten Vortrag gestoßen:
http://www.buiatrik.at/fileadmin/oebg/d ... K_2015.pdf

Ich kannte es bisher nur für orale Verabreichung, werde mal meinen TA nach beiden Varianten fragen.
Ich wünsche dir die Fröhlichkeit eines Vogels im Eberescheneschenbaum am Morgen,
die Lebensfreude eines Fohlens auf der Koppel am Mittag,
die Gelassenheit eines Schafes auf der Weide am Abend.

grauwoller
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 513
Registriert: Fr 2. Dez 2016, 15:44
Wohnort: Rinteln
Schafrasse(n): Rauhwollige Pommersche Landschafe
Herdbuch
Herdengröße: 35

Re: levamisol

Beitrag von grauwoller »

Danke fürs Stöbern, Kaba,
Ganter hatte mir von den Versuchen berichtet, nur das Viertel des Lämmerbestandes zu entwurmen, welches die geringste Zunahme aufweist. Finde ich auch total einleuchtend und überzeugend, denn das Ergebnis zeigt ja im Grunde, dass eine Entwurmung des kompletten Lämmerbestandes keine wesentlichen Gewichtsvorteile bringt. Ich scheue noch den Zeitaufwand, mal abgesehen davon, dass ich mit meiner ausrangierten mechanischen Personenwaage im freien Feld sicherlich nicht sehr effektiv aufgestellt bin.
Seitdem ich diese Studie kenne, arbeitet es in mir, dies in meinem Bestand umzusetzen - vielleicht wenn meine Enkel soweit sind, dass sie ihren Opa regelmäßig besuchen, um ihm zu helfen....

Christoph

Antworten