Erste Lammung, bildet sich das Euter immer 4 Wochen vorher?

Antworten
Schwarzwälder
Beiträge: 8
Registriert: Di 11. Feb 2020, 08:05
Wohnort: Nord Schwarzwald
Schafrasse(n): Merino Landschaf/ Jura Schaf

Erste Lammung, bildet sich das Euter immer 4 Wochen vorher?

Beitrag von Schwarzwälder »

Hallo,

könnt ihr das Bestätigen? Ich habe mal wo gelesen das bei jedem Schaf das, dass erste mal Lammt sich das Euter 4 Wochen vorher bildet? Soll wohl nur beim ersten mal so sein aber bei jedem Schaf? Was meint ihr?

Gruß
Benutzeravatar
Henry
Beiträge: 3477
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 10:40
Wohnort: Leipzig
Schafrasse(n): Bluefaced Leicester, Kamerun, Wiltshire Horn, Merino Landschafe, Mules
Herdengröße: 169
Kontaktdaten:

Re: Erste Lammung, bildet sich das Euter immer 4 Wochen vorher?

Beitrag von Henry »

Nein, nur bei fast allen!
Es gibt auch Erstlammer, die bei oder nach der Lammung aufeutern.
Henry
der
Schafschützer
Benutzeravatar
peter e.
Förderer 2020
Förderer 2020
Beiträge: 458
Registriert: Do 29. Sep 2016, 22:52
Wohnort: Mittelhessen
Schafrasse(n): -ohne-
Herdengröße: 0

Re: Erste Lammung, bildet sich das Euter immer 4 Wochen vorher?

Beitrag von peter e. »

manchmal dauerts auch sechs Wochen. Das Aufeutern ist ja nur ein Anhaltspunkt, wann in etwa die Lammung sein kann, wenn man den genauen Befruchtungsvorgang (hat nichts mit dem Deckakt zu tun) nicht kennt.
peter e.

Nutze die Talente, die du hast. Die Wälder wären sehr still, wenn nur die begabtesten Vögel sängen.Henry van Dyke, Schriftsteller
Benutzeravatar
KABA
Förderer 2020
Förderer 2020
Beiträge: 511
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 20:43
Wohnort: Niedersachsen, LK OHZ
Schafrasse(n): Romanovschafe, Thüringer Waldziegen

Re: Erste Lammung, bildet sich das Euter immer 4 Wochen vorher?

Beitrag von KABA »

und manchmal bildet sich das Euter auch erst eine Woche vor der Geburt - ist jedes Mal anders, und hat m.M. nichts mit Erstlammend oder nicht zu tun.
Ich wünsche dir die Fröhlichkeit eines Vogels im Eberescheneschenbaum am Morgen,
die Lebensfreude eines Fohlens auf der Koppel am Mittag,
die Gelassenheit eines Schafes auf der Weide am Abend.
grauwoller
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 559
Registriert: Fr 2. Dez 2016, 15:44
Wohnort: Rinteln
Schafrasse(n): Rauhwollige Pommersche Landschafe
Herdbuch
Herdengröße: 35

Re: Erste Lammung, bildet sich das Euter immer 4 Wochen vorher?

Beitrag von grauwoller »

Peter, seit wann hat der Befruchtungsvorgang nichts mit dem Deckakt zu tun, was geht denn hier jetzt ab?
Es ist wohl so, dass Schafe unterschiedlich früh aufeutern, unabhaengig davon, wieoft sie vorher bereits abgelammt haben. Bei Erstlammenden ist das Euter kleiner, das Bindegewebe stabiler, und dementsprechend spät oder gar nicht sieht man im Vorfeld von der nahenden Geburt anhand der Entwicklung des Euters.

Christoph
Benutzeravatar
peter e.
Förderer 2020
Förderer 2020
Beiträge: 458
Registriert: Do 29. Sep 2016, 22:52
Wohnort: Mittelhessen
Schafrasse(n): -ohne-
Herdengröße: 0

Re: Erste Lammung, bildet sich das Euter immer 4 Wochen vorher?

Beitrag von peter e. »

grauwoller hat geschrieben: Do 25. Jun 2020, 01:14 Peter, seit wann hat der Befruchtungsvorgang nichts mit dem Deckakt zu tun, was geht denn hier jetzt ab?
Christoph
Der Deckakt an sich garantiert ja noch nicht die Befruchtung. Die Befruchtung der Eizelle ist wichtig. Meistens funktionierts ja in einem, kann aber passieren das nicht.
peter e.

Nutze die Talente, die du hast. Die Wälder wären sehr still, wenn nur die begabtesten Vögel sängen.Henry van Dyke, Schriftsteller
Antworten