Preise

smallfarmer
Beiträge: 314
Registriert: Do 29. Sep 2016, 21:33

Re: Preise

Beitrag von smallfarmer »

https://prices.hccmpw.org.uk/market_prices/euheavylambs
Unten das sind wohl Durchschnittspreise auf den Auktionen (Lebendgewicht Preis)
https://prices.hccmpw.org.uk/market_pri ... et?n=Wales

smallfarmer
Beiträge: 314
Registriert: Do 29. Sep 2016, 21:33

Re: Preise

Beitrag von smallfarmer »

Preise ziehen an, wegen Ostern oder Ramadan oder Corona?
https://www.fwi.co.uk/business/markets- ... ers-report
Mal sehen was hier passiert. Wird man Küken, Ferkel und Schlachtviehtransporte auch verbieten?

schafbauer
Beiträge: 1317
Registriert: So 2. Okt 2016, 20:25
Schafrasse(n): Merinostuten
Herdengröße: 13
Kontaktdaten:

Re: Preise

Beitrag von schafbauer »

Wo ist was verboten ?

Ich denke eher dass die Preise gestiegen sind weil es seit Dezember extrem wenig lämmer am Markt sind.

Derzeit 2.70 bis 2.90euro je kg bei 42kg Schnitt in Ö für Klasse 1, lebend.
"Nur was man gerne macht, macht man auch gut." :schaf2:

Heumann
Beiträge: 490
Registriert: Do 13. Okt 2016, 21:57

Re: Preise

Beitrag von Heumann »

Ich habe letztes Jahr auch schon mit steigenden Preisen gerechnet, weil es immer mehr Moslems werden und durch Dürre und Strukturwandel die Schafe weniger werden. Also eigentlich eine einfache Rechnung.
Dann hat die nächste Dürre aber wieder mehr Schafe in den Markt gedrückt und die Importe werden sich auch auf den Preis auswirken.
Schön konstant 2,50 € ist aber auch ok.

Benutzeravatar
Henry
Beiträge: 3419
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 10:40
Wohnort: Leipzig
Schafrasse(n): Bluefaced Leicester, Kamerun, Wiltshire Horn, Merino Landschafe, Mules
Herdengröße: 169
Kontaktdaten:

Re: Preise

Beitrag von Henry »

Aktuell am Freitag 2,80€ bei 42-44kg.
Henry
der
Schafschützer

Fröschchen
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 985
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 16:28
Wohnort: Niederlausitz
Schafrasse(n): KAM, Umstellung auf WHO
Herdengröße: 10

Re: Preise

Beitrag von Fröschchen »

alpenblümchen hat geschrieben:
Mi 25. Sep 2019, 23:45
...für U3 kriegte ich 6,10 euro. für R3 waren es 5,60. ... label lämmer werden etwa 0,15 euro das kg besser bezahlt. weil meine lämmer im freien geboren werden, können sie nicht an einem label teilnehmen. denn das geburtsdatum kann nicht registriert werden.
Hallo Enzian (ein bissi kürzer als Alpenblümchen :-)) Für Neueinsteiger:
Was ist U3, R3, Label-Lamm?
Jetzt zu spät zum Telefonieren, aber im heute erhaltenen Magazin der Schafzucht war noch eine Gesuch-Anzeige für Kilber-Lämmer. Noch nie gehört. Weißte zufällig, was das ist?

HG, Frösch
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein. (Albert Einstein)

schafbauer
Beiträge: 1317
Registriert: So 2. Okt 2016, 20:25
Schafrasse(n): Merinostuten
Herdengröße: 13
Kontaktdaten:

Re: Preise

Beitrag von schafbauer »

U3 sind klassen in die Schlachtkörper eingeteilt werden. System EUROP für Muskulatur und 1 bis 5 für Fettabdeckung.

Kilbern sind Jungschafe oder lämmer
"Nur was man gerne macht, macht man auch gut." :schaf2:

alpenblümchen
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 382
Registriert: Do 13. Okt 2016, 23:45

Re: Preise

Beitrag von alpenblümchen »

bei der klassifizierung im system EUROP, bedeutet E sehr vollfleischig und wird am besten bezahlt. das schaffen nur wenige lämmer aus rassen wie z.b. beltex, Texel oder charolais. auch U-lämmer sind recht vollfleischig aber einfacher zu realisieren. bei den R geht die fleischfülle noch mehr zurück. O-lämmer sind dann wirklich leerfleischig.

bei der fetteinteilung von 1 bis 5, haben lämmer mit einer 1 zu wenig fett. ideal ist eine 3. lämmer mit einer 4 sind zu fett. beim preis gibt das starke abzüge.

wer seine lämmer zu einm guten preis verkaufen will, strebt U3- lämmer an. eine haltung von E-schafen erhöht die störungsanfälligkeit.

Manfred
Beiträge: 1771
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 22:36
Wohnort: Frankenwald

Re: Preise

Beitrag von Manfred »

Fröschchen hat geschrieben:
Sa 21. Mär 2020, 22:56
aber im heute erhaltenen Magazin der Schafzucht war noch eine Gesuch-Anzeige für Kilber-Lämmer. Noch nie gehört. Weißte zufällig, was das ist?
Weibliche Lämmer zur Zucht/Vermehrung.

schafbauer
Beiträge: 1317
Registriert: So 2. Okt 2016, 20:25
Schafrasse(n): Merinostuten
Herdengröße: 13
Kontaktdaten:

Re: Preise

Beitrag von schafbauer »

ja weiblich und zucht hab ich vergessen. :lachma:
"Nur was man gerne macht, macht man auch gut." :schaf2:

Antworten