Seite 2 von 2

Re: Brennessel und der pH-Wert

Verfasst: Mi 29. Mai 2019, 23:15
von Henry
Morgen kommen erstmal die Afrikaner zum Einsatz. :haehae:

Re: Brennessel und der pH-Wert

Verfasst: Do 30. Mai 2019, 07:03
von LuckyLucy
Was Gänse an Exkrementen eintragen, wird weder dem Anlagenbetreiber noch dem Schäfer gefallen.

Re: Brennessel und der pH-Wert

Verfasst: Do 30. Mai 2019, 21:15
von Schafhüterin
Beweidung Thalgewann 2012 - 7.jpg
Beweidung Thalgewann 2012 - 7.jpg (271.74 KiB) 624 mal betrachtet
]
Beweidung Thalgewann 2012 - 6.jpg
Beweidung Thalgewann 2012 - 6.jpg (448.4 KiB) 624 mal betrachtet
[attachment=1]nachher[/attachment

Re: Brennessel und der pH-Wert

Verfasst: Do 30. Mai 2019, 22:33
von Manfred
Das schaut gut aus. Fressen die das Zeug auch, wenn es gleichzeitig gutes Gras gibt?

Re: Brennessel und der pH-Wert

Verfasst: Mo 3. Jun 2019, 16:51
von Schafhüterin
Die sind ganz wild drauf....... schon ein Leckerbissen für die.

Re: Brennessel und der pH-Wert

Verfasst: Mo 3. Jun 2019, 19:56
von DINO
Schafhüterin hat geschrieben:Die sind ganz wild drauf....... schon ein Leckerbissen für die.

Und ich dachte immer meine Schnucken wären gut .
Bei den Bildern würde ich sagen " DEINE SIND BEIM AUFRÄUMEN BESSER " :bet:

Re: Brennessel und der pH-Wert

Verfasst: Mo 3. Jun 2019, 21:07
von schafbauer
Schafhüterin hat geschrieben:Die sind ganz wild drauf....... schon ein Leckerbissen für die.

eeeeeee wie bring ich das meinen bei :eek: :eek: :eek: :eek: