Die Suche ergab 3024 Treffer

von Henry
Sa 1. Feb 2020, 15:07
Forum: Wolf & andere Beutegreifer
Thema: Rauben Füchse Lämmer?? Lämmer mysteriös verschwunden...
Antworten: 11
Zugriffe: 764

Re: Rauben Füchse Lämmer?? Lämmer mysteriös verschwunden...

Erst mit der Falle alle Katzen wegfang‘ und dann die andern Lästlinge. Füxe mit großer Fuxfalle erwischen. Falle als Ausgang des Huhnstalls installieren. Köder sind dann nicht nötig.
von Henry
Do 30. Jan 2020, 11:57
Forum: Geburt & Aufzucht der Lämmer
Thema: Drillinge und dann?
Antworten: 45
Zugriffe: 5392

Re: Drillinge und dann?

Nimm‘ Flaschenhalter.
Wenn am Eimer ein Sauger abgefetzt wird, läuft alles aus. Wieviel die einzelnen saufen ist auch kaum zu sehen.
von Henry
Mi 29. Jan 2020, 22:00
Forum: Wolf & andere Beutegreifer
Thema: Rauben Füchse Lämmer?? Lämmer mysteriös verschwunden...
Antworten: 11
Zugriffe: 764

Re: Rauben Füchse Lämmer?? Lämmer mysteriös verschwunden...

Füxen fallen jedes Jahr viele Lämmer zu Opfer. In UK machen die die größte Verlustursache aus. Gerade heute rief mich ein Schäfer an, mit 60 lammenden Skudden. Täglich holt sich der Fux eins. Trotz E-Zaun und geschlossener Unterstände. Ein Lamm unter 2 kg ist ein Snack für den. Das packt der und ren...
von Henry
Mi 29. Jan 2020, 12:27
Forum: Gebäude, Zäune, Technik
Thema: Shepherdsmate Behandlungsstand
Antworten: 14
Zugriffe: 499

Re: Shepherdsmate Behandlungsstand

... muß sie nicht. EU-Zulassung!
von Henry
So 26. Jan 2020, 23:23
Forum: Gebäude, Zäune, Technik
Thema: Shepherdsmate Behandlungsstand
Antworten: 14
Zugriffe: 499

Re: Shepherdsmate Behandlungsstand

Nicht zu vergessen der Faktor Schlagkraft! Natürlich kann man sich auch mit jedem Einzel(l)tier auf die Personenwaage stellen, aber man macht es nicht und deshalb erkennt man nicht rechtzeitig, daß Erna abnimmt, obwohl alle anderen zunehmen. Und natürlich kann man auch im Sitzen schneiden. Aber man ...
von Henry
So 26. Jan 2020, 23:11
Forum: Geburt & Aufzucht der Lämmer
Thema: Lämmeraufzug problematisch...
Antworten: 4
Zugriffe: 300

Re: Lämmeraufzug problematisch...

Ich sehe das wie peter. Wurmkur aus der Hüfte geschossen und womöglich mit Panacur sagt nichts über die Wurmsituation. Da hilft nur (!) eine Kotuntersuchung nach (!) der Behandlung. Die Sterblichkeit von Kamerunlämmern (bis Zwilling) ist bei einmaliger Ablammung pro Jahr sehr gering. 1 Verlust inner...
von Henry
So 26. Jan 2020, 18:33
Forum: Schafrassen
Thema: Rassenwahl für kleine Landschaftspflege
Antworten: 62
Zugriffe: 4636

Re: Rassenwahl für kleine Landschaftspflege

Ein Schaf, das abnimmt, weil es Würmer ernährt, hat vorher auch schon nicht zugenommen oder mehr Futter verbraucht, um nicht abzunehmen. Auf Kleinflächen entwickeln sich Wurmlasten durch Reinfektion binnen kürzester Zeit exponentiell. Dann kommt eine Entwurmung zu spät und selbst eine Gewichtsabnahm...
von Henry
Sa 25. Jan 2020, 22:49
Forum: Schafrassen
Thema: Rassenwahl für kleine Landschaftspflege
Antworten: 62
Zugriffe: 4636

Re: Rassenwahl für kleine Landschaftspflege

Tobi, denk‘ mal mit! Wenn so ein Wurmei in die Wiese gekackt wird, in freier Natur, wie lange muß das dann überleben, ehe wieder ein Schaf vorbei kommt und es ahnungslos frißt, damit es zum Wurm werden kann und selber Eier produzieren? Natürlich hilft jede Weidequarantäne. Aber 3 Wochen sind für die...
von Henry
Mi 22. Jan 2020, 20:06
Forum: Tiergesundheit
Thema: Leidiges Thema Zähne
Antworten: 15
Zugriffe: 840

Re: Leidiges Thema Zähne

Ich bin nur Schafhalter und muß das den Fachleuten überlassen. Nein, mußt Du nicht. Du mußt am Ende bezahlen und kannst entscheiden. Du gehst das Narkoserisiko für Dein Tier ein. Das lassen Dich viele TÄ sogar unterschreiben. Was meinst Du, woher das TA-Wissen zu Schafen stammt? Aus dem Ganter. Den...
von Henry
Mi 22. Jan 2020, 16:52
Forum: Herdenmanagement, Zucht
Thema: Kondensationsschaf
Antworten: 11
Zugriffe: 791

Re: Kondensationsschaf

Das kann mit Fütterung nix zu tun haben. Das ist reine Physik. Die Schafe sind nicht fütterungsabhängig wärmer und der Stall ist auch nicht fütterungsabhängig kälter. Was definitiv zutrifft ist, daß Lämmer viel 40-Grad-warmen Urin in den Stall abgeben und die bodennahe Luftfeuchte 100% erreicht. Auc...