Die Suche ergab 3016 Treffer

von Henry
Di 18. Feb 2020, 20:29
Forum: Gebäude, Zäune, Technik
Thema: Hänger-Schutzplane
Antworten: 10
Zugriffe: 291

Re: Hänger-Schutzplane

Genau so. Ist schließlich ein ifor und kein Spielzeug aus Siebdruckplatten. Mamorstein und Eisen bricht, aber Alu rostet nicht.
von Henry
Di 18. Feb 2020, 17:26
Forum: Herdenmanagement, Zucht
Thema: Henry: System Lämmerkennzeichnung?
Antworten: 23
Zugriffe: 498

Re: Henry: System Lämmerkennzeichnung?

Twintag mit fortlaufenden Nummern. Pro Farbe zwei, drei oder vier Serien. Der erste Einling und seine Mutter kriegen die Blaue 0001. Der erste Zwilling und seine Mutter kriegen die 0001 in grün. Und so durch die ganze Lammzeit. Montags wird an der Wand die letzte Nummer pro Farbe notiert, damit das ...
von Henry
Di 18. Feb 2020, 16:58
Forum: Gebäude, Zäune, Technik
Thema: Hänger-Schutzplane
Antworten: 10
Zugriffe: 291

Re: Hänger-Schutzplane

Ist unnötig. Wichtig ist nur, daß unter dem Anhänger keine nasse Wiese ist.
von Henry
Mo 17. Feb 2020, 18:51
Forum: Wolf & andere Beutegreifer
Thema: Wolfsdiskussion aus "Rauben Füchse Lämmer"
Antworten: 36
Zugriffe: 1005

Re: Wolfsdiskussion aus "Rauben Füchse Lämmer"

Bei einer „Erstnutzung“ werden vor allem Bestandteile gefressen, die kotrückstandslos verdaut werden. Schalen, Klauen, Hufe, Zähne und Knochen gehören gerade nicht dazu. Rippensplitter im Kot, werden nicht genetisch differenziert, sondern abgewichtet . (?????) Das erläutere mal bitte differenziert,...
von Henry
Sa 15. Feb 2020, 18:37
Forum: Geburt & Aufzucht der Lämmer
Thema: Probleme mit Kamerun-Lämmern
Antworten: 11
Zugriffe: 544

Re: Probleme mit Kamerun-Lämmern

Gesunde Kameruner ziehen bei jährlicher Belegung problemlos 2 Lämmer am Euter auf. In all unseren Jahren mit Kamerunern, waren immer äußere Umstände und am Anfang Erkrankungen der Muttertiere die Ursache für Probleme bei der Lämmeraufzucht. Kammerunschafe auf großen Flächen mit der Möglichkeit Futte...
von Henry
Fr 14. Feb 2020, 13:34
Forum: Tiergesundheit
Thema: Moderhinke - Bekämpfungsprojekt
Antworten: 17
Zugriffe: 702

Re: Moderhinke - Bekämpfungsprojekt

In der Schweiz präferiert man ein Klauenbadbiozid, das auch durch biologische Anhaftungen hindurch gut wirkt und kein Entsorgungsproblem macht. Das Projekt wird betreut von Prof. Dr. Adrian Steiner, Uni Bern. In 2020 beginnt die Feldevaluation.
von Henry
Fr 14. Feb 2020, 10:03
Forum: Tiergesundheit
Thema: Moderhinke - Bekämpfungsprojekt
Antworten: 17
Zugriffe: 702

Re: Moderhinke - Bekämpfungsprojekt

Ich habe diese Information aus dem Themenschwerpunkt „Kleine Wiederkäuer“ und dem DVG-Symposium anläßlich des 10. Tierärztekongesses, der kürzlich in Leipzig stattfand. In der Vortragsreihe von Martin Ganter wurden die Erprobungsmethoden zum Wirksamkeitsvergleich üblicher Klauenbäder vorgestellt und...
von Henry
Fr 14. Feb 2020, 09:09
Forum: Wolf & andere Beutegreifer
Thema: Wolfsdiskussion aus "Rauben Füchse Lämmer"
Antworten: 36
Zugriffe: 1005

Re: Wolfsdiskussion aus "Rauben Füchse Lämmer"

Bei einer „Erstnutzung“ werden vor allem Bestandteile gefressen, die kotrückstandslos verdaut werden. Schalen, Klauen, Hufe, Zähne und Knochen gehören gerade nicht dazu. Rippensplitter im Kot, werden nicht genetisch differenziert, sondern abgewichtet. Man muß die ganze Arbeit lesen und nicht nur das...
von Henry
Fr 14. Feb 2020, 09:03
Forum: Tiergesundheit
Thema: Moderhinke - Bekämpfungsprojekt
Antworten: 17
Zugriffe: 702

Re: Moderhinke - Bekämpfungsprojekt

Nein, es handelt sich um ein Fertigprodukt.
von Henry
Do 13. Feb 2020, 23:25
Forum: Tiergesundheit
Thema: Moderhinke - Bekämpfungsprojekt
Antworten: 17
Zugriffe: 702

Re: Moderhinke - Bekämpfungsprojekt

Die Infektion im Rehwild der Schweiz ist vernachlässigbar niedrig. Eine Infektion auf der Alm erfolgt nicht von Wild zu Schaf, sondern umgekehrt. Eine Re(h)infektion nach Sanierung ist somit irrelevant. — sagten sie.