Die Suche ergab 2977 Treffer

von Henry
Sa 25. Jan 2020, 22:49
Forum: Schafrassen
Thema: Rassenwahl für kleine Landschaftspflege
Antworten: 51
Zugriffe: 3025

Re: Rassenwahl für kleine Landschaftspflege

Tobi, denk‘ mal mit! Wenn so ein Wurmei in die Wiese gekackt wird, in freier Natur, wie lange muß das dann überleben, ehe wieder ein Schaf vorbei kommt und es ahnungslos frißt, damit es zum Wurm werden kann und selber Eier produzieren? Natürlich hilft jede Weidequarantäne. Aber 3 Wochen sind für die...
von Henry
Mi 22. Jan 2020, 20:06
Forum: Tiergesundheit
Thema: Leidiges Thema Zähne
Antworten: 12
Zugriffe: 443

Re: Leidiges Thema Zähne

Ich bin nur Schafhalter und muß das den Fachleuten überlassen. Nein, mußt Du nicht. Du mußt am Ende bezahlen und kannst entscheiden. Du gehst das Narkoserisiko für Dein Tier ein. Das lassen Dich viele TÄ sogar unterschreiben. Was meinst Du, woher das TA-Wissen zu Schafen stammt? Aus dem Ganter. Den...
von Henry
Mi 22. Jan 2020, 16:52
Forum: Herdenmanagement, Zucht
Thema: Kondensationsschaf
Antworten: 3
Zugriffe: 196

Re: Kondensationsschaf

Das kann mit Fütterung nix zu tun haben. Das ist reine Physik. Die Schafe sind nicht fütterungsabhängig wärmer und der Stall ist auch nicht fütterungsabhängig kälter. Was definitiv zutrifft ist, daß Lämmer viel 40-Grad-warmen Urin in den Stall abgeben und die bodennahe Luftfeuchte 100% erreicht. Auc...
von Henry
Mi 22. Jan 2020, 16:45
Forum: Tiergesundheit
Thema: Leidiges Thema Zähne
Antworten: 12
Zugriffe: 443

Re: Leidiges Thema Zähne

Um das gründlich zu untersuchen, müßte er sie in Narkose legen, was Schafe im Allgemeinen und sie im jetzigen Zustand im Besonderen, nicht gut wegstecken würden. Das ist so nicht zu bestätigen. Schafe stecken Narkosen mit Xylazin/Ketamin und Gasnarkosen (sowieso) sehr gut weg. Für eine Zahnuntersuc...
von Henry
So 19. Jan 2020, 20:21
Forum: Allgemeines
Thema: Was mache ich mit den "Übriggebliebenen"?
Antworten: 33
Zugriffe: 993

Re: Was mache ich mit den "Übriggebliebenen"?

Das Tierschutzgesetz ist ganz eindeutig. Jedes aus der Sicht des fähigen Erlösers leidende unheilbar kranke oder verletzte Tier ist zu töten! Das gilt für Wolf, Reh, Krähe, Schaf und jedes andere Vieh. Die Diskussion kommt später. In aller Regel kommt der Dank des Jagdausübungsberechtigten. Aneignen...
von Henry
So 19. Jan 2020, 08:30
Forum: Allgemeines
Thema: Was mache ich mit den "Übriggebliebenen"?
Antworten: 33
Zugriffe: 993

Re: Was mache ich mit den "Übriggebliebenen"?

Des Dr. Kernern Sprechstundenhilfe für Hühner ist Schwester Axt. Präzise, schnell, schmerzfrei. Vögel und Schafe leiden wirklich sehr unter Euthanasie mit Narkotika und T61, wenn sie nicht sehr menschenbezige und zahm sind und schon ruhig im Arm liegen. Auch die Fremde Person „Tierarzt“ nervt die. S...
von Henry
Fr 17. Jan 2020, 21:45
Forum: Allgemeines
Thema: Was mache ich mit den "Übriggebliebenen"?
Antworten: 33
Zugriffe: 993

Re: Was mache ich mit den "Übriggebliebenen"?

Wir haben das mit den Old Ladies genauso gehandhabt. Frieda (mind 18), Chlodine und Angelique (noch vom Urs) waren das Seniorentrio mit eigener Freßbox. Chlodine war völlig taub und sehr schlecht zu Fuß. Sie und Angelique hatten Zahnabszesse mit Durchbrüchen. Frieda hatte einen (ausgeheilten) Becken...
von Henry
Mi 15. Jan 2020, 21:35
Forum: Tiergesundheit
Thema: Leidiges Thema Zähne
Antworten: 12
Zugriffe: 443

Re: Leidiges Thema Zähne

Du brauchst kein Maulgatter. Wenn das Schaf sitzt und Du den Daumen der linken Hand hinter die Schneidezähne durch das Maul legst, kann das Schaf im Backenzahnbereich nicht zubeißen und Du hast die rechte Hand frei zum handtieren. Du darfst bloß diesen Daumen keinstenfalls wegnehmen, auch wenn sie d...
von Henry
Mi 15. Jan 2020, 20:48
Forum: Tiergesundheit
Thema: Leidiges Thema Zähne
Antworten: 12
Zugriffe: 443

Re: Leidiges Thema Zähne

Beim Schafmaul vertraue ich inzwischen auf den Geruch. Ich kann schlechte Zähne riechen. Oder den Siff darin und darunter. Ich vermute, das Schmerzmittel ist Metacam (Meloxicam). Das ist ein „Entzündungsunterdrücker“. Entzündete Zahnnervenumgebungen schwellen an und machen Zahnschmerzen. Knirschen t...
von Henry
Di 14. Jan 2020, 23:31
Forum: Allgemeines
Thema: Was mache ich mit den "Übriggebliebenen"?
Antworten: 33
Zugriffe: 993

Re: Was mache ich mit den "Übriggebliebenen"?

@Robert: Möge Dir die Erkenntnis erspart bleiben, in einem viel zu spät erlösten Schaf einen kopfgroßen durchgebrochenen Tumor zu finden oder im Unterkiefer des abgekommenen Altbocks tassenweise Eiter unter gespaltenen Zähnen. Wer Schafe alleine sterben läßt, weiß noch zu wenig über die tatsächliche...