Die Suche ergab 237 Treffer

von Sybille1
Sa 18. Jan 2020, 17:00
Forum: Allgemeines
Thema: Was mache ich mit den "Übriggebliebenen"?
Antworten: 33
Zugriffe: 1482

Re: Was mache ich mit den "Übriggebliebenen"?

Schlachten klingt brutaler und sieht auch brutaler aus als Einschläfern. Ich würde aber bei einem Fluchttier immer zu ersterem greifen. Richtig gemacht, ist das wie Licht ausknipsen. Das langsame Dahindämmern und die Kontrolle über den Körper zu verlieren, stresst ein Fluchttier extrem, sie kämpfen...
von Sybille1
Sa 18. Jan 2020, 16:52
Forum: Allgemeines
Thema: Was mache ich mit den "Übriggebliebenen"?
Antworten: 33
Zugriffe: 1482

Re: Was mache ich mit den "Übriggebliebenen"?

@Schnuppi Ich denke keiner will dich hier persönlich angreifen und so lese ich das aus den Beiträgen auch nicht heraus. Du hast eine Frage gestellt und etliche haben dir darauf, wie ich meine, sachlich geantwortet. Im Prinzip hast du nicht viele Möglichkeiten, wenn du eine verantwortungsbewuste Tie...
von Sybille1
Mi 15. Jan 2020, 18:03
Forum: Allgemeines
Thema: Was mache ich mit den "Übriggebliebenen"?
Antworten: 33
Zugriffe: 1482

Re: Was mache ich mit den "Übriggebliebenen"?

Steffi, das ist Ignoranz und falsch verstandene Liebe. Oder auch die Angst vor dem Tod und dem Verlusst.
Das wir alle einmal davor stehen gehen zu müssen wird immer weniger bedacht. Man will das einfach nicht wissen. Verkehrte Welt!
Grüße
Monika
von Sybille1
Mi 15. Jan 2020, 17:10
Forum: Allgemeines
Thema: Was mache ich mit den "Übriggebliebenen"?
Antworten: 33
Zugriffe: 1482

Re: Was mache ich mit den "Übriggebliebenen"?

Hallo, in einer TV - Sendung ging es mal darum wie viel Geld die Deutschen für ihre Haustiere (vor allem auch im medizinischen Bereich) ausgeben. Unter anderem kam auch ein alter Tierarzt zu Wort. Zwei Aussagen möchte ich hier mal wieder geben: Er sagte (sinngemäß): Natürlich kann ich dem todkranke...
von Sybille1
Mi 15. Jan 2020, 17:02
Forum: Allgemeines
Thema: Was mache ich mit den "Übriggebliebenen"?
Antworten: 33
Zugriffe: 1482

Re: Was mache ich mit den "Übriggebliebenen"?

Beim Humanoiden hat man sog. <Demenzburgen> entworfen, um nicht mehr lebensfähige Zweibeiner so lange zu <pflegen>, bis sie endlich verreckt sind. Bei den Tieren, insbesondere Nutztiee (und Schafe, egal mit welcher Haltungsform) gehören dazu, besteht die Möglichkeit, bei entsprechender Beurteilung,...
von Sybille1
Mo 13. Jan 2020, 17:21
Forum: Allgemeines
Thema: Was mache ich mit den "Übriggebliebenen"?
Antworten: 33
Zugriffe: 1482

Re: Was mache ich mit den "Übriggebliebenen"?

Schnuppi, meine mittlerweile nur noch 4 Kameruner sind auch schon im Seniorenalter aber ich würde es nicht übers Herz bringen sie wegzugeben. Sie sind seit gut 10 Jahren auf ihrer Weide und so soll das bleiben. Einen alten Baum verpflanzt man nicht. Ich habe mir überlegt das, wenn es nur noch 2 sind...
von Sybille1
Di 7. Jan 2020, 19:27
Forum: Zum schwarzen Bock
Thema: Geburtstage - hier darf gratuliert werden!
Antworten: 213
Zugriffe: 33344

Re: Geburtstage - hier darf gratuliert werden!

Seb, alles Liebe und Gute zu Deinem Geburtstag wünsche ich Dir :)
Grüße
Monika
von Sybille1
Sa 4. Jan 2020, 17:20
Forum: Fütterung, Futterbau, Weidemanagement
Thema: Salz
Antworten: 36
Zugriffe: 1546

Re: Salz

Typischer Fall von Ressourcenverschwendung. Das Salz, was die Schafe brauchen, holen sie sich dann halt aus dem losen Mineralfutter. Der Futterhändler wird sich freuen. Mineralfutter haben meine Schafe ständig zur Verfügung aber die Schüssel, in der ich es anbiete, ist oft tagelang nicht leer. Sie ...
von Sybille1
Fr 3. Jan 2020, 20:48
Forum: Fütterung, Futterbau, Weidemanagement
Thema: Salz
Antworten: 36
Zugriffe: 1546

Re: Salz

Immerhin sind sie schon 15 Jahre alt und es geht ihnen gut :)
Grüße
Monika
von Sybille1
Fr 3. Jan 2020, 20:14
Forum: Fütterung, Futterbau, Weidemanagement
Thema: Salz
Antworten: 36
Zugriffe: 1546

Re: Salz

Christoph, da stellt sich mir die Frage ob Deine Schafe genauso "salzverwöhnt" sind wie wir Menschen, die meinen an Allem ud Jedem viel Salz haben zu müssen.
Meinen Schafen geht es ohne NaCl sehr gut.
Grüße
Monika